0

Louise Penny, Auf keiner Landkarte

Armand Gamache ist nicht mehr bei der Mordkommission. Stattdessen hat er die Leitung der Akademie Sureté du Quebec angenommen, auf der zukünftige Polizeibeamte ausgebildet werden. Unter seiner Führung soll der Schwerpunkt auf Moral und Mitgefühl gesetzt werden, denn er findet es erschreckend, dass die Akademie bislang so viele korrupte und brutale Beamte hervorgebracht hat. Doch wie soll es anders sein? Er eckt an. Seine Personalpolitik stößt auf Kritik. Währenddessen finden die Bewohner des beschaulichen Ortes Three Pines bei Renovierungsarbeiten eine alte Landkarte und in der Akademie geschieht ein Mord, an dessen Tatort die Kopie eben jener Landkarte gefunden wird. Gamache gerät in den Mittelpunkt der Ermittlungen.

Louise Penny zieht uns wieder in das beschauliche Dorf im ländlichen Kanada. Diesmal mit dem eigenwilligen Kommissar auf der anderen Seite der Ermittlungen. Spannend und atmosphärisch dicht. Wer die Reihe noch nicht kennt: unbedingt vorn anfangen!

Empfohlen von Silke Gutowski

Der zwölfte Fall für Gamache, Ein Fall für Gamache 12
Einband: Englische Broschur
EAN: 9783311120339
19,90 €inkl. MwSt.

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb
Kategorie: Krimis